Ich begrüße Sie auf meiner Internetseite.

Schön, dass Sie den Weg hierher gefunden haben. Eher zufällig, oder ganz gezielt, über eine Suchmaschine vielleicht. Mit diesen wenigen Seiten möchte ich mich ein wenig präsentieren. Ich habe seit ungefähr 50 Jahren als Kirchenmusiker gearbeitet. Für alle, die mit diesem Beruf wenig oder gar nichts verbinden: Ich habe Musik in der Kirche gemacht, also die Orgel gespielt und Chorangebote gemacht für nahezu alle Altersgruppen. Das Ziel einer solchen Tätigkeit ist es, den Menschen, die die Gottesdienste besuchen, über die Musik einen Zugang zum Glauben zu erleichtern. Ich bin nun seit über einem Jahr im Ruhestand. Wenn ich jetzt noch Gottesdienste begleite, dann nur noch, um auszuhelfen, da der Beruf des Kirchenmusikers leider rückläufig ist und viele Stellen wohl künftig nicht mehr von hauptamtlichen Musikern besetzt werden können.

Einen zweiten wichtigen Aspekt meines Berufes möchte ich natürlich auch weiterhin pflegen, nämlich das Konzertieren auf der Orgel. Mein Repertoire ist umfangreich, ich spiele Stücke von den Anfängen der Orgelmusik bis zu zeitgenössischen Komponisten, egal aus welchem Land sie kommen. Überall wo Orgeln gebaut und gespielt werden, gab es Musiker, die Kompositionen geschaffen haben für dieses wunderbare Instrument, das meiner Meinung nach viel zu wenig Beachtung findet. Ein Grund ist wohl auch in der immer mehr zunehmenden Distanz zur Kirche zu suchen, die viele Menschen abhält, ein Orgelkonzert zu besuchen.

Sollten Sie in der glücklichen Lage sein, Orgelkonzerte organisieren zu dürfen, würde ich gerne bei Ihnen spielen. Egal, ob die Orgel groß ist oder klein, es gibt immer Literatur, die man für dieses Instrument finden kann. Nutzen Sie die Kontaktinformationen weiter unten. Auf der Seite mit den Konzertaufnahmen können Sie mich an verschiedenen Orgeln hören.

Viel Spaß beim Stöbern!

Was es über mich zu wissen gibt...

mit 8 Jahren:
erster Klavierunterricht bei Herrn Manfred Kroh, Kantor an der evangelischen Christuskirche
mit 10 Jahren:
erster Orgelunterricht bei Prof. Karl Fritz, Domkapellmeister am Fuldaer Dom
Ausbildung zum C-Organisten am bischöflichen Kirchenmusikinstitut

nach Schule und Bundeswehr:
1980 - 1982:
Vier Semester an der Kirchenmusikschule Regensburg
Chorleitung: Karl Norbert Schmid
Orgel: Prof. Hubert Meister
1982 - 1987:
Acht Semester katholische Kirchenmusik an der Musikhochschule Frankfurt/M
Chorleitung: Prof. Wolfgang Schäfer
Orgel: Prof. Hans-Joachim Bartsch
Anfang 1987:
Letzte Prüfungen für das A-Examen (staatlich geprüfter Organist und Chorleiter)

Frankfurt:
Deutschordenskirche und St. Bernhard
Oberursel:
Liebfrauenkirche
Düren-Nord:
St. Joachim, St. Peter und St. Arnoldus
Dingden:
St. Pankratius
SB Lindlar:
St. Apollinaris und St. Agatha
SB Veytal:
St. Severinus, St. Hubertus, St. Pantaleon,
St. Stephanus, St. Johann-Baptist

Meine Konzert-Termine 2024

Samstag 16. März 2024 11 Uhr
Orgelmatinee in der Kathedrale von Luxembourg
Johann Sebastian Bach - Präludium und Fuge e-moll (BWV 546)
Michael Gattermann - Choralvorspiel "Christus, der uns selig macht"
Georg Friedrich Händel - Orgelkonzert d-moll (Bearbeitung A. Guilmant)


Samstag 29. Juni 2024 12 Uhr
"Orgelmusik zur Marktzeit" St. Gudula Rhede
Georgi Muschel - Suite
Charles Callahan - Aria
Henri Mulet - Tu es Petra


Samstag 6. Juli 2024 12 Uhr
"Musik zur Marktzeit" Weseler Dom
Alfred Hollins - Concert Overture c-moll
Charles Marie Widor - Moderato cantabile (OS 8)
Joseph Jongen - Toccata Des-Dur


Freitag 12. Juli 2024 12 Uhr
"Orgel Punkt 12" in der Basilika von Echternach
Johannes Michel - Fantasie "Nun danket alle Gott"
Marcel Dupré - Angelus
Alfred Hollins - A song of sunshine
Naji Hakim - Ich liebe die farbenreiche Welt


Freitag 23. August 2024 20 Uhr
Echternacher Orgelsommer
Maurice Duruflé - Fugue
Marcel Dupré - Cortège et Litanie
Iris Rieg - Nah und fern
Edmond Lemaigre - Andante religioso
Joseph Jongen - Sonata eroica


Donnerstag 10. Oktober 2024 20 Uhr
'Wort und Klang' Kloster Steinfeld
Werke von Johann Sebastian Bach

Aufnahmen aus meinen Konzerten

Es sind Live-Mitschnitte, sie sind also nicht ganz fehlerfrei.

Gespielt auf der Fischer&Krämer-Orgel in St. Aposteln - Köln

Jehan Alain - Joies (aus: Drei Tänze)

Jehan Alain - Dieuls (aus: drei Tänze)

Jehan Alain - Luttes (aus: Drei Tänze)

Enrico Bossi - Chant de soir

Alfred Hollins - Concert-Ouverture c-moll

Charles Marie Widor - Andante 9. OS

Gespielt auf der Metzler-Orgel in St. Anna - Düren

Nicolaus Bruhns - Präludium G-Dur

George MacMaster - Andantino

Herbert Sumsion - Intermezzo

Percy Fletcher - Festival Toccata

Gespielt auf der Weimbs-Orgel in St. Peter - Zülpich

Percy Fletcher - Fountain Reverie

Joseph Rheinberger - Cantilène

Gordon Young - Prelude in classical style

Gespielt auf der Klais-Orgel in Kloster Himmerod

Leo Sowerby - Carillon

Gordon Young - Jubilation-Suite

Andrews - Fantasie über Osterlieder

Louis Vierne - Final 3

Gespielt auf der Klais-Orgel in St. Bernhard, Frankfurt/M

Deszö Antalffy-Zsiros - Spielende Faunen

Eugène Gigout - Cantilène

Improvisation im Rahmen einer
Orgelbesichtigung (Nilvange).
Orgel von Haerpfer (1955) mit Teilen von Klais (1910).
Letztes Orgelstück als Organist in Kommern, St. Severinus
Louis Vierne - Finale aus der 6. Orgelsinfonie (Die Artikulation leidet etwas durch die Pneumatik!)

Kontaktinformationen

  • Adresse:
    46499 Hamminkeln, Fichtenweg 6
  • Telefon:
    +49 2857 5729328
  • Mobil:
    +49 173 7210821
  • EMail:
    jms03@web.de
    kontakt@joergschreiner.info